Spirituelles Coaching

Ich begrüße Dich herzlich auf meiner Webseite.

Mein Name ist Alexander Avrutin.
Ich bin im Jahre 1980 geboren.

Seit meinem zwölften Lebensjahr klopft das Jenseits bei mir an.
Ebenso zeichne ich seit meinem zwölften Lebensjahr.

Heute biete ich Seelenbilder und Jenseitskontakte an.

Ich male Seelenbilder für meine Klientinnen und Klienten.
Die Seelenbilder sind farbige Kraftspender, die uns helfen in unser Glück zu kommen. Sie geben uns immer wieder, wenn wir sie anschauen, hilfreiche Inspirationen und Anregungen.
Sie erinnern uns daran, dass wir alle in unserer wahren Essenz Licht und Liebe sind, durch sie finden wir Kraft, mehr Licht und Liebe in unser Leben zu ziehen.
Nicht nur das Bild, sondern auch das Live-Zuschauen, wie Dein Bild entsteht, sowie das Kurzvideo dieser Entstehung, biete ich Dir, als Quelle neuer Impulse und Energie, an.

Die Jenseitskontakte biete ich jedem an, der einen nahestehenden Menschen in der geistigen Welt vermisst und sich eine Botschaft von ihm wünscht.
Unsere Liebsten sind immer und jederzeit für uns da.
Ein Jenseitskontakt ist eine gute Gelegenheit dies zu erfahren und hilft bei der Trauerbewältigung sehr.

Bislang unausgesprochene Worte können ausgetauscht werden und offene Fragen können geklärt werden.
Die Seelen möchten uns helfen. Was sie sagen, liegt nicht in unserer Hand, aber sie sind nie weg und zeigen es in Jenseitskontakten.

Jenseitskontakte können auch als telefonische Beratung oder Onlineberatung stattfinden.
Dauer ca. 1 Stunde. Auf dieser Seite kannst du Jenseitskontakte oder dein persönliches Seelenbild bei mir buchen.

Dein Seelenbild

Aktivierung Deiner Schöpferkraft.

Ich male für Dich ein lichtvolles Bild, das Dir hilft, das Glück in Dein Leben zu ziehen. Ich male DAS LICHT Deiner Seele.

Wir sind alle Licht und es geht darum, dass Du durch das Zuschauen, wie aus undefinierten Flecken z.B. die Sonne entsteht, Dich bestärkt fühlst, selbst die Sonne zu werden.
Eine sonnige Wiese in Dein Herz hineinzulassen, damit sie sich auch im Außen manifestieren kann.
So hilfst Du der Erfüllung Deiner Wünsche auf die Sprünge.

Zuvor bitte ich die geistige Welt um visuelle Impulse für Dich, dann erst zeichne ich die Darstellung Deiner inneren Sonne, Deines inneren Lichtes.
Dabei kannst Du online über Zoom oder Facebook Messenger beobachten, wie Dein Bild entsteht.
Ca. 60 Minuten werde ich für die Zeichnung brauchen. Du musst nicht alle 60 Minuten online dabei sein, aber Du darfst.
Bei entspannter Musik kannst Du die Entstehung live verfolgen.
Du bekommst das Bild als JPEG Datei und ein 1,5 – 3,5 Minuten langes Video, von der Entstehung Deines Bildes.
Dafür habe ich Dir ein Beispiel-Video bereitgestellt.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Die Videos sind mit Naturgeräuschen unterlegt.
So wie ich aus einer leeren Fläche und Farbflecken eine sonnige Landschaft erschaffe, so kannst Du nach dem Gesetz der Resonanz die Sonne in Dein Leben ziehen! Zunächst im Herzen und dann auch im Außen.
Wenn Du ein Thema hast, das Du in Glück und Lebensfreude wandeln möchtest, kannst Du, in Deiner E-Mail an mich darüber schreiben.
Dann können wir in unserem Vorgespräch ca. 10 – 15 Minuten darüber sprechen.
Auf Wunsch und selbstverständlich NUR auf Deinen Wunsch, erstelle ich Dir eine Audioaufzeichnung unseres Vorgesprächs, bzw. des gesamten Austausches während der Sitzung.

Was kann ein Seelenbild bewirken

Was in unseren Gedanken ist, ziehen wir im Außen an. Auch durch Zweifeln, durch bittere Schlussfolgerungen nach enttäuschenden und schmerzvollen Erfahrungen ziehen wir weitere ähnliche Erfahrungen an.

Was können wir dagegen tun:

Vor diesen Gedanken und Gefühlen fliehen? Nein.
Jeder Gedanke darf kommen, darf stehen gelassen werden und wieder gehen. Es hilft sehr, wenn wir sagen: “Es ist ein Gedanke, nicht mehr und nicht weniger. Er darf kommen und wieder gehen.”

Jedes Gefühl darf zugelassen, akzeptiert und in unserer Vorstellung umarmt werden. Es gehört zu uns und ist in Ordnung.
Es darf kommen und wieder gehen. Wenn wir unseren Gedanken und Gefühlen das gönnen, haben wir die Möglichkeit, uns den positiven Visionen zu widmen und diese wahr werden zu lassen.
Wir dürfen uns bewusst Zeit nehmen, um positive Gedanken zu erzeugen.
Die positiven Gedanken an alles, was uns wichtig ist, sowie unsere positiven Zukunftsvorstellungen dürfen wir in Sätzen formulieren.
Diese Sätze dürfen wir immer wieder in der Gegenwartsform aussprechen, als ob alles schon da ist.
In unseren Gedanken ist alles bereits da. Wir dürfen unser Dasein in Wunscherfüllung visualisieren, innere Bilder erschaffen und uns ihnen wenigstens einige Minuten am Tag hineinbegeben.
Gedanken und Gefühle mit all unseren Sinnen erspüren und es genießen.
Wenn wir dabei in die Vorfreude kommen, ziehen wir unsere Wunscherfüllung an, und sie trifft ein.
Unsere Wünsche werden dadurch erfüllt.

Dabei unterstütze ich Dich.

Ich male für Dich Deine persönliche aufgehende Sonne. Deine persönliche Wiese, oder Stadtsilhouette, oder Dein rauschendes Meer, deren Entstehung Du beobachten wirst, deren Licht, deren Farben Du genießen kannst.

So kannst Du genau in den Gefühlszustand kommen, in dem Du im Außen Dinge anziehst, die für Dich Glück bedeuten:
Zum Beispiel in der Partnerschaft, in Deinem Beruf und in Deinen Finanzen.

Du bist der Schöpfer Deines Schicksals. Ich helfe Dir, in Deine Schöpferkraft zu kommen.

Ich zeichne auf dem Tablet

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Meine eigenen Seelenbilder

Wie nehme ich Kontakt zum Jenseits auf

Vor dem Beginn einer Sitzung lade ich in Gedanken den vorausgegangenen Liebsten des Klienten ein und mache erste Striche auf meinem Blatt Papier.

Wenn die Sitzung begonnen hat, begrüße ich den Klienten.
Es ist wichtig, dass der Klient/die Klientin KEINE Informationen über die verstorbene Person im Voraus verrät.
Die verstorbene Person darf sich selbst zeigen und beschreiben, damit der Klient den Beweis hat, dass meine Durchsagen von der verstorbenen Person aus dem Jenseits durchgegeben worden sind.

Ich zeichne mit einem Stift auf dem Papier und schaue in den Blick eines entstandenen Gesichts auf einem Blatt hinein.
Dabei empfange ich Impulse, Durchsagen und Informationen.
Informationen fließen über das Hellsehen, Hellriechen, Hellfühlen und Hellwissen.

Es ist in seltenen Fällen möglich, dass sich ein anderer Liebster zeigt, als gewünscht.
Sollte sich gar keine Seele melden, was in sehr seltenen Fällen vorkommt, wird nach 10 Minuten die Sitzung abgebrochen und der Klient bekommt den vollständigen Betrag zurückerstattet.

Eine Sitzung dauert ca. 1 Stunde. Je nach Informationsfluss.
Der Klient hat die Möglichkeit, nachdem der vorangegangene Liebste sich beschrieben hat, selbst Fragen an seinen Liebsten zu stellen.

Jenseitskontakte

Während meiner Jugend habe ich mehrmals gehört, dass meine Zeichnungen von der geistigen Welt angeleitet werden.
In besonders herausfordernden Zeiten erschienen mir meine Angehörigen in Träumen.
Sie haben mir geholfen, meine Verbindung zur geistigen Welt bewusst zu leben.
Mehr noch: Sie halfen mir mich bewusst anleiten zu lassen.

Die medialen Berater und Lehrer meines Vertrauens ermutigten mich, im Prozess des Zeichnens, meinem Bauchgefühl zu vertrauen und dem “Zufall” freien Lauf zu lassen.
Wie wir wissen, geschieht nichts rein zufällig.
Die Botschaften “fallen mir zu”.

In den zugefallenen Gebilden sehe ich Gesichter, die ich genauer ausarbeite, wenn ich sie erkenne.
Im Blick des dargestellten Menschen sehe ich die Lebensgeschichte, oder Teile der Lebensgeschichte und Wortkombinationen.
Die Menschen erkennen die gezeichnete Botschaft aus dem Jenseits und ihre Liebsten.
Sie stellen fest, dass ich über ihre Liebsten Informationen durchgebe, die ich nirgendwoher wissen konnte und dass sich ihre Liebsten mir tatsächlich gezeigt haben.

Manchmal nehme ich beim Zeichnen Gerüche wahr, obwohl ich weiß, dass um mich herum, keine solchen Gerüche vorhanden sind.
Einmal war es ein Geruch nach frischem Holz. Wie in einem Möbelladen. Ich sagte der Klientin, dass ihr verstorbener Liebster handwerklich tätig war.
Sie bestätigte, dass er in seiner Freizeit mit Holz viel gearbeitet hat und es geliebt hat.

Die Beweiskraft solcher Durchsagen hilft Menschen zu ihrem Vertrauen, dass ihre Liebsten weiter leben. Nur anders.
Dass es ihnen gut geht. Dass sie mitbekommen, was bei Hinterbliebenen aktuell geschieht und sie mit ihrer Liebe stets begleiten.

Die Durchsagen in den Jenseitskontakten helfen Angehörigen ins Vertrauen zu kommen, dass die Trennung keine Trennung für immer ist, sondern lediglich eine Trennung auf Zeit ist.

Es gibt das Wiedersehen voller Freude. Denn im Jenseits gibt es keine Trennung.
Im Jenseits ist alles mit allem verbunden. In der ewigen Liebe. In der bedingungslosen Liebe.
Für unseren weiteren Lebensweg wird ein vorausgegangener Liebster zwar in der Regel keine detaillierte Lebensberatung geben, aber einzelne Anregungen.
Diese Anregungen bestärken uns in unserem weiteren Lebensweg. Wir erkennen, dass der vorausgegangener Liebste immer noch da ist und uns unterstützt.

Meine künstlerischen Arbeiten

Kontaktiere mich gern

Vereinbare einen Video-Call über Zoom oder ein Telefonat.

Solltest Du mich telefonisch nicht erreichen, schreibe bitte eine Mail und ich rufe zurück.

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse per Banküberweisung